Für Arbeitnehmer mit einer Familie ist es wichtig, dass sich Arbeit und Familienleben miteinander vereinbaren lassen. Nichtsdestotrotz möchten sich auch diese Arbeitnehmer in ihrem Beruf selbst verwirklichen und die Option haben, beruflich aufzusteigen.

Früher war dies, wenn man sich nur auf seinen Beruf, sondern auch auf seine Familie konzentriert hat, nur bedingt möglich. Inzwischen gibt es in Wien allerdings immer mehr Unternehmen, die sich durch eine familienfreundliche Personalpolitik auszeichnen. In diesen Unternehmen ist es zum Beispiel möglich:

  • sich während der Elternzeit weiterzubilden
  • nach der Elternzeit die wöchentliche Arbeitszeit reduzieren
  • seine Arbeitszeit flexibel einzuteilen
  • einen Teil der Arbeitszeit im Home-Office zu verbringen

Sofern ein Unternehmen seinen Mitarbeitern die hier aufgeführten Möglichkeiten einräumt, lassen sich Beruf und Privatleben miteinander vereinbaren. Als Folge davon sind die Mitarbeiter zufriedener. Sie verbleiben länger im Unternehmen und wechseln nicht so schnell den Arbeitgeber.

Falls Sie mit Ihrer Arbeit, Ihren Entwicklungsmöglichkeiten, Ihren Arbeitszeiten oder Ihren Arbeitsumfang nicht zufrieden sind, sollten Sie ein Gespräch mit Ihren Vorgesetzten suchen. Im Rahmen von diesem Gespräch sollten Sie klären, ob Sie beispielsweise an einer Weiterbildungsmaßnahme teilnehmen oder Ihre Arbeitszeit reduzieren können. Falls dies nicht möglich ist, sollten Sie sich fragen, ob Sie weiter in diesem Unternehmen arbeiten möchten oder sich lieber neu orientieren.
Wenn Ihr bisheriger Arbeitgeber Ihnen grundsätzlich keine beruflichen Entwicklungschancen gibt und Sie Ihren Partner bzw. Ihre Kinder fast nur noch am Wochenende sehen, sollten Sie sich unbedingt neu orientieren und nach freien Stellen in Wien suchen. Hierfür können Sie die Stellensuchmaschine Jobtonic verwenden.

Viele Arbeitnehmer denken, dass es schwer ist, einen neuen Job mit familienfreundlichen Arbeitszeiten in Wien zu finden. Dies ist jedoch nicht unbedingt der Fall. Denn aufgrund des demografischen Wandels geht das Fachkräfteangebot zurück. Als Folge davon ist es für Unternehmen immer schwieriger, geeignete Mitarbeiter zu finden.
In vielen Branchen gibt es bereits einen Fachkräftemangel. Deshalb gibt es inzwischen viele gut qualifizierte Bewerber, die sich ein Jobangebot auswählen können. Wenn Sie sich auf viele Stellenangebote, für die Sie geeignet sind, bewerben, werden Sie sicher mindestens ein neues Stellenangebot erhalten.

In der Regel entscheiden sich die meisten Bewerber, falls sie mehrere Zusagen erhalten, für das Jobangebot mit den günstigsten Konditionen. Sie nehmen den Job, indem sie gut bezahlt werden, der ihnen Spaß macht und auch genug Zeit für die Familie lässt. Dies haben auch die Unternehmen erkannt und in vielen Fällen die Arbeitskonditionen verbessert.

Zahlreiche Unternehmen haben gemerkt, dass es den meisten Arbeitnehmern wichtig ist, ihr Arbeits- und Berufsleben in Einklang zu bringen. Deshalb gibt es immer mehr Unternehmen, die ihren Mitarbeitern bei der Arbeitszeit bzw. dem Arbeitsaufkommen entgegen kommen. Dieses Entgegenkommen können auch Sie nutzen und beispielsweise mithilfe der Jobsuchmaschine nach einem Stellenangebot im Home-Office, in Teilzeit oder mit flexiblen Arbeitszeiten finden.